CLAUDIA THIEBET

Wie ich auf den Hund gekommen bin? Das geschah, als ich noch ein kleines Mädchen war. Damals führte ich stolz als kleine „Hundehalterin“ Bubi aus, den Pekinesen meiner Nachbarn. Später begleitete ich meinen Grossonkel zum Hundesport, wann immer es möglich war. Seine Leidenschaft übertrug sich beinahe 1:1 auf mich. Und die Schulferien verbrachte ich so oft ich nur konnte bei meinem Onkel – und bei seinen deutschen Schäferhunden, die er züchtete und erfolgreich im Hundesport abführte. Ich durfte mich jeweils um die Hündinnen mit ihren Welpen kümmern – für mich war es damals das höchste der Gefühle.
 
Ob es im Einzelnen mein kleiner Freund „Bubi“, die Leidenschaft meines Grossonkels oder die niedlichen Welpen meines Onkels waren, lässt sich heute nicht mehr genau sagen. Aber für mich war eines klar: „Wenn ich gross bin, möchte ich einen eigenen Hund.“ Es war 1991, als Enzo, ein 5-jähriger Rottweilerrüde, einen Platz suchte. So kam der erste Hund zu mir. Wir beide verstanden uns auf Anhieb ausgezeichnet. Leider starb er drei Jahre später an einem Hirntumor. Heute sind Blade Jg. 2006, Iloy Jg. 2012 und Angus Jg. 2016,  meine treuen Freunde, Begleiter und „Gesprächspartner“.
 
Vor 20 Jahren gelangte ich durch eine private Gruppe aktiv zur Faszination Hundesport. Mein Können und Wissen lernte ich anfänglich in diesem Freundes- und Kollegenkreis. Auf meinem Wissen baute ich bei meinen Aus- und Weiterbildungen auf:
 
  • 2 Jahre Studium Tierpsychologie mit Spezialisierung auf Hundeverhaltensberatung (BLV-anerkannt)
  • Welpenspielgruppenleiterin SKG
  • Theorie- und Praxisinstruktorin Gruppenleiter-Ausbildung SKG
  • Theorie- und Praxisinstruktorin TKGS 
  • Mitglied TKGS, verantwortlich für TKGS Sporthundetrainer-Ausbildung SKG
  • Übungsleiterin Obedience TKAMO
  • Ausarbeitung Theoriemodul für Instruktion Basismodul für Übungsleiter Obedience TKAMO
  • Theorie- & Praxisinstruktorin für Gruppenleiter SKG
  • Theorie- & Praxisinstruktorin für Gruppenleiter in Fachrichtung Prüfungssport SKG
  • 6 Jahre Ausbildung Sporthunde (Unterordnung) CP Scherk – Inspiring Dog Training
  • 6 Jahre Ausbildung in Technik und Führung Schutzdienst mit CP Scherk – Inspiring Dog Training
  • Einblick in Ausbildungskonzept Knut Fuchs, diverse Trainingstage
  • Einblick in Ausbildungskonzept Petra und Theo Sporrer 
  • Trainerausbildung Nadac Hoopers nach Fasel und Hehli
  • Einführung in Ausbildung Geruchsdifferenzierung und Senttrail nach Uwe Friedrich
  • DM-Trainerin für oblig. Sachkundenachweise nach Art. 68 Abs. 1 u 2 TschV
  • Erwachsenenbildung SVEB 1 Anerkennungsnummer: BE100712-M1-AKV-166 Zertifikatsreg.Nr. 10/DMT/11
  • Zertifizierte Tiertherapeutin
  • Zertifizierte Energietherapeutin
  • Anerkennung BLV zur Führung einer Hundepension
  • Hundeverhaltensberatung, Öffentlichkeitsarbeit, Familienhundebereich
  • Seminare, Referate und Workshops in Sport und Alltag
  • Ausbildung Top Groomerin, dies als Erfüllung meines Kindheitstraumes und mein Hobby

Im Moment treffe ich mich regelmässig zum Training mit Kayser Yannick (FCI IGP Weltmeister 2017). In ihm habe ich einen Trainingspartner gefunden, der mir mit seiner Art, seinem Wissen und seinem Engagement aus dem Herz spricht und mich sehr überzeugt. 

Auf welchem Weg ich auch immer gehe, werde ich nie vergessen, wer mich darauf gebracht hat. An dieser Stelle danke ich Allen aus ganzem Herzen, die mir ihr Wissen und Können weitergegeben haben. Die Erfahrungen, die ich bei Euch sammeln konnte, machen mein Wissen und Können so vielseitig und sind über all die Jahre  unbezahlbar geworden.

Claudia Thiebet 
 
Meine Hunde und deren Erfolge:
 
Kontakt:
 
info@dogmotions.ch